Christian M├╝ller neuer 2. Brudermeister

Holzen. Am 14.07.2018 konnte der 2. Brudermeister Klaus Schulte die anwesenden Mitglieder unserer Bruderschaft, sowie auch zahlreiche Sch├╝tzenfrauen zur traditionellen Generalversammlung mit Abrechnung des Sch├╝tzenfestes in der Sch├╝tzenhalle begr├╝├čen. Besonders begr├╝├čt wurden neben dem amtierenden K├Ânigspaar Matthias und Nadine Schulte auch Ehrenhauptmann Peter Hillen mit dem Ehrenvorstand, alle anwesenden Jubilare, Jungsch├╝tzenk├Ânig Maxi Brings sowie der Pr├Ąses, Vikar Dominik Niemiec.

Erstmalig wurde in diesem Jahr an allen drei Tagen unseres Hochfestes neben dem traditionellen Freibier auch Freiwein angeboten. Diese Bereicherung fand beim feiernden Sch├╝tzenvolk gro├čen Anklang und wurde reichlich genutzt. Kassierer Wilhelm Dirk Schlinkmann zog eine positive Bilanz, wobei er sich ├╝ber ein ÔÇ×ganz besonders harmonisches und fr├Âhliches Sch├╝tzenfestÔÇť freute. In der vorl├Ąufigen Abrechnung des Sch├╝tzenfestes konnte er jedoch nur ein ÔÇ×leichtes PlusÔÇť feststellen. Er erkl├Ąrte diesen Umstand u.a. damit, dass im Vergleich zum Vorjahr weniger Eintrittskarten verkauft wurden, der Bierumsatz jedoch im nahezu gleichen Bereich wie im Vorjahr lag. F├╝r den Vorstand standen insgesamt 12 Personen zur Wahl.

Der 1. Brudermeister Thomas Lepping verl├Ąngerte seine Amtszeit und wurde von der Versammlung einstimmig f├╝r weitere zwei Jahre gew├Ąhlt. Gesch├Ąftsf├╝hrer Stefan Schlotmann und Schriftf├╝hrer Elmar Grunenberg legten dagegen ihre ├ämter nieder. Die Versammlung w├Ąhlte David Senft zum neuen Gesch├Ąftsf├╝hrer und Matthias Hillen zum neuen Schriftf├╝hrer der Bruderschaft. ├ťberraschend legte auch der 2. Brudermeister Klaus Schulte aufgrund gesundheitlicher sowie beruflicher Gr├╝nde sein Amt nieder. Die Versammlung w├Ąhlte Christian M├╝ller einstimmig zu seinem Nachfolger. Die Fahnenoffiziere Michael Deimel, Michael Risse, Thomas Rauert und Gernot Krengel beendeten ebenfalls ihre Vorstandst├Ątigkeit und werden in Zukunft durch die Sch├╝tzenbr├╝der Markus Blome, Michael Brinkschulte, Uwe Rentrop und Ludger Schneider ersetzt. K├Ânigsoffizier Ricardo Laukien, der nach 4-j├Ąhriger Vorstandst├Ątigkeit ebenfalls nicht mehr zu Wahl stand, wird durch Fahnenoffizier Frank Wieseler beerbt. Die Fahnenoffiziere Stephan F├╝rstenberg, Martin Deimel und Andr├ę D├Âring sowie K├Ânigsoffizier Mario Schlinkmann verl├Ąngerten allesamt ihre Amtszeit f├╝r weitere 2 Jahre. Klaus Schulte sowie Gernot Krengel wurden aufgrund ihrer langj├Ąhrigen Vorstandst├Ątigkeiten und Verdienste um unsere Bruderschaft einstimmig in den Ehrenvorstand aufgenommen. Thomas Lepping informierte die Versammlung ├╝ber den aktuellen Sachstand des LEADER-Projektes (EU-F├Ârderprogramm f├╝r l├Ąndliche Gebiete) an dem der Ortsteil Holzen unter Federf├╝hrung unserer Bruderschaft teilnimmt. Der LEADER Vorstand bewertete das Projekt ÔÇ×Wohnzimmer HolzenÔÇť (Umgestaltung und ├ľffnung des Sch├╝tzenhofes und Umgestaltung des Eingangsbereiches der Halle) einstimmig als f├Ârderf├Ąhig. Die Umsetzungsplanung geht damit in die n├Ąchste Phase. Zum 20-j├Ąhrigen Jubil├Ąum unserer Jungsch├╝tzenkompanie findet in diesem Jahr am 13. Oktober wieder eine ÔÇ×BieberpartyÔÇť in der Sch├╝tzenhalle statt.