Jahreshauptversammlung der Bruderschaft am 17.02.2018

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung unserer Schützenbruderschaft begrüßte der 2. Brudermeister Klaus Schulte 71 Schützenbrüder im Lüerpunkt unserer Schützenhalle. Nach Verlesung und Annahme der Niederschrift der letzten Mitgliederversammlung durch Schriftführer Elmar Grunenberg, ließ unser 1. Brudermeister Thomas Lepping in seinem Bericht das Jahr 2017 Revue passieren.

Im Rahmen der vielen wahrgenommenen Termine und durchgeführten Veranstaltungen nahmen natürlich der Rückblick auf unser Schützenfest 2017 und der gelungene Herbstball der Schützen in Holzen im vergangenen Oktober besonderen Raum ein.

Anschließend folgte der Kassenbericht durch unseren Kassierer Dirk Schlinkmann und die einstimmige Entlastung des Vorstandes durch die Versammlung.

Im TOP 5 ging es um aktuelle Projekte unserer Bruderschaft. Zunächst stellte Klaus Schulte bauliche Maßnahmen vor. So wird bis Mitte März d.J. die Küche komplett renoviert und modernisiert. Außerdem folgt anschließend die Neugestaltung des Eingangsbereiches der Schützenhalle.

Thomas Lepping informierte die Schützenbrüder, dass der Ortsteil Holzen am EU-Förderprogramm „LEADER“ für ländliche Gebiete unter Einbeziehung der Schützenbruderschaft teilnehmen wird. Durch das Programm werden lokale Projekte finanziell unterstützt, mit dem Ziel, den ländlichen Raum wirtschaftlich, kulturell und sozial positiv weiter zu entwickeln.

Er stellt weiter die Ergebnisse aus der Auswertung der beim Vorstand eingegangenen ausgefüllten Fragebögen zur Gestaltung des Schützenfestes vor. Daraus ergab sich durch die Versammlung der Auftrag an den Vorstand, an den wesentlichen Punkten und Änderungswünschen zu arbeiten und die Ergebnisse oder Vorschläge den Mitgliedern vorzustellen.

Außerdem wurde von der Versammlung der Beschluss gefasst, dass der Ausschank von Wein – ergänzend zum Freibier - zukünftig ebenfalls im Festbeitrag enthalten ist.

Nachdem die Jahresberichte der Jungschützen und der Schießsportgruppe vorgetragen wurden, gab Klaus Schulte die kommenden Termine der Bruderschaft in 2018 bekannt (=> Schützenfest vom 07.-09.07.2018!) und beendete die Versammlung.

Nächste Feierabend-Biere:

Samstag, 05.05.2018 ab 19.30 Uhr im Lüerpunkt

Samstag, 03.11.2018 ab 18.00 Uhr als „Irischer Abend“ im Lüerpunkt gem. mit dem SV Holzen

Zwei gelungene Schützenvögel warten auf treffsichere Kandidaten

Die St. Joh. Ev. Schützenbruderschaft 1824 Holzen e.V. präsentiert die beiden fertig gestellten neuen Schützenvögel, die es beim kommenden Schützenfest vom 08.07. -10.07.17 aus dem Kasten zu holen gilt.

Vogelerbauer für die Schützen war in diesem Jahr Werner Lattrich, der sich auf der Vogelversteigerung im Rahmen der Jahreshauptversammlung unserer Bruderschaft das Recht ersteigert hatte, den Vogel zu bauen. Werner Lattrich war mit seiner Gattin Hildegard im Jahr 1983/84 selbst schon König der Bruderschaft. Der stolze Aar mit einer Spannweite von 90 cm wurde von ihm aus massivem Pappelholz mit Unterstützung der Neuen Arbeit Arnsberg hergestellt. Machart und Aussehen lassen die Handschrift des Sägewerkers erkennen.

Der Vogel zur Ermittlung des Jungschützenkönigs wurde von Mathis Schlinkmann aus der Jungschützenkompanie ersteigert. Die Schützenbruderschaft freut sich auf zahlreiche Aspiranten, die zum Wettstreit auf der Vogelwiese an der Bieber antreten.

  1. v. links: Mathis Schlinkmann 4. v. rechts: Werner Lattrich

Unsere Schützenkönige 2017

Hier gibts die ersten Bilder

vom Samstag

vom Sonntag

vom Montag

oder direkt in der Galerie anwählen!

und hier das Festheft zum Schützenfest 2017 zum Download

 

bitte auf die Grafik klicken